Kabarett

Karte_allemachtfuerniemand_VSAndreas Klaue, ScalaAndreas Klaue, Scala

Das neue Kabarettprogramm „Alle Macht für Niemand“ mit Andreas Klaue, aus der Feder von Wolfgang Marschall hatte am 17.September 2015 im Scala in Ludwigsburg Premiere!

 

Er ist der Mann fürs Grobe bei den Grünen. Der Meister der dialektischen Blutgrätsche, der Fundi-Terminator und Ethikabsorber in Personalunion. Norbert Immanuel Mandt formte aus der grünen Bewegung die grüne Partei, aber niemand kennt ihn wirklich, denn N.I.Mandt wühlt im Unter- und wirkt im Hintergrund. Nun brodelt die Basis und Mandt übt sich in selbstkritischer Rückbesinnung. Auf seinem Dachboden kramt er im Fundus seiner eigenen Fundi-Vergangenheit…..

Alle Macht für Niemand, das neue Kabarettprogramm mit Andreas Klaue aus der Feder von Wolfgang Marschall verspricht wieder ein virtuoses politisches Kabarett zu werden, voll scharfzüngiger und sarkastischer Pointen. Eine postheroische Positionsbeschreibung über die ernüchternde Wandlungsfähigkeit von Macht und Mächtigen, nicht nur im Mutterland der Grünen.

 

Die Ludwigsburger Kreiszeitung schrieb am 19.09.2015:

Zwischen Rebellenjeans und Maßanzug

Das Programm ist eine mit listigem Augenzwinkern und leiser Ironie aufgebaute Lebensbilanz. Diese Feinheiten geben Andreas Klaue die Chance sein schauspielerisches Können zu zeigen und das tut er ausgiebig.

 

 

Weitere Vorstellungen:

28.09. 2015 Nagold  Alte Seminarturnhalle

23.10.2015 Sulzbach/Murr Schloß Lautereck

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.